Neuester Beitrag

Wollen Sie vor dem Sommerurlaub noch mindestens eine Kleidergröße verlieren? (Bikini- und Badehosen-Challenge 2016)

Wollen Sie vor dem Sommerurlaub noch mindestens eine Kleidergröße verlieren?

Machen Sie mit bei unserem Last-Minute-Feintuning für die Strandfigur mit der sechswöchigen "Bikini- und Badehosen-Challenge 2016".

Am Montag, den 30. Mai, starten wir (das Team der Primal Fitness Box) unsere Aktion zur schnellen/kurzfristigen Körperfettreduktion - die Bikini- und Badehosen-Challenge 2016.

Damit bieten wir Ihnen eine Last-Minute-Chance, um noch vor dem Sommerurlaub mindestens eine Kleidergröße zu verlieren und den Grundstein für eine bessere Fitness zu legen.

Die Aktion endet am 12. Juli.

Das können Sie erwarten:

Die Teilnehmer unseres letzten "6-Wochen-Bootcamps" haben durchschnittlich über 4 Zentimeter an Taillenumfang verloren.

Die erfolgreichsten drei Teilnehmer haben in den sechs Wochen 4 bis 6,5 Zentimeter an der Taille und 2,5 bis 9,4 Kilogramm an Gewicht verloren bei gleichzeitigem Muskelaufbau. Und das obwohl sie teilweise schon seit mehreren Jahren bei uns trainieren!

Es ist also noch mehr drin...

Ich habe mir überlegt, dass wir eine modifizierte Variante auch für meine Leserinnen und Leser anbieten könnten.

Das bekommen Sie:

  • Ein Trainingsprogramm, das sich individuell an Ihren Fitnessstand anpassen lässt
  • Unterstützung durch regelmäßige E-Mails und einen E-Mail-Support für dringende Fragen
  • zusätzliche Unterlagen
  • die Möglichkeit, einen der drei Hauptgewinne zu bekommen

 

Das können Sie gewinnen:

1. Preis: einen Monat Coaching und einen Gutschein für ein Joint-Mobility-, Sandbag-, Bodyweight- oder Kettlebell-Seminar (Gesamtwert: 994,- Euro)

2. Preis: 2 Coachingeinheiten und einen Gutschein für ein Joint-Mobility-, Sandbag-, Bodyweight- oder Kettlebell-Seminar (Gesamtwert: 569,- Euro)

3. Preis: einen Gutschein für ein Joint-Mobility-, Sandbag-, Bodyweight- oder Kettlebell-Seminar (Gesamtwert: 119,- Euro)

 

Teilnahmevoraussetzungen:

  • wenigstens drei Trainingseinheiten pro Woche (à ca. 45-60 min)
  • die Bereitschaft zur Ernährungsumstellung
  • regelmäßiges Wiegen und Vermessen des eigenen Körpers (eine Anleitung folgt)
  • Ehrlichkeit bei den Daten
  • Vorher-Nachher-Fotos (Anleitung folgt, kann zur Not auch ohne Kopf sein)
  • einen sehr kurzen, anschließenden Erfahrungs-/Erfolgsbericht (Hilfestellung folgt)
  • die Erlaubnis, die Ergebnisse für weitere Werbezwecke nutzen zu dürfen, um noch mehr Menschen zu motivieren und ihnen helfen zu können

 

Teilnahmevarianten:

Goldpaket:

  • 2 Monate Online-Mitgliedschaft in der Primal Fitness Box mit abwechslungsreichen Trainingsplänen und ausführlichen Übungsbeschreibungen per Video (Trainingsgrundausstattung nötig, wie Hanteln oder Kettlebells, eine Klimmzugstange und ein Slingtrainer, weitere Infos siehe hier)
  • sämtliche Unterlagen
  • Teilnahmegebühr: nur 99,- Euro

 

Silberpaket:

  • Ein sechswöchiges Heimtrainingsprogramm, das ohne Trainingsgeräte auskommt mit Übungsbeschreibungen in Wort und Bild
  • sämtliche Unterlagen
  • Teilnahmegebühr: nur 69,- Euro

 

Die Anmeldung oder eventuelle Fragen sollten an diese E-Mailadresse erfolgen: info@tillsukopp.de

 

Blog

Korrekturübungen mit Kettlebells in der Physiotherapie und Rehabilitation - der ganze Artikel mit Übungsvideos

Kürzlich hatte ich hier im Blog geschrieben, dass mein Fachartikel über den Einsatz von Kettlebells in der Physiotherapie und Rehabilitation in der Ausgabe 4/2016 der Zeitschift pt_Zeitschrift für Physiotherapeuten veröffentlicht wurde.

Nun ist der ganze Artikel online, der durch dein gefilmtes Interview und ein Übungsvideo von mir ergänzt wird.

Hier geht`s zum Artikel, der viele Stabilisations-, Mobilisations- und Kraftübungen mit Kettlebells zeigt, die nicht nur für die Physiotherapie und Rehabilitation geeignet sind:

Muskelaufbau mit Kettlebells

Die meisten Menschen, die ein Kettlebelltraining beginnen, sind nicht unbedingt auf maximales Muskelwachstum, sondern mehr auf eine Steigerung der Kraft, der Ausdauer und der Bewegungsfähigkeit aus.

Dennoch gibt es natürlich auch mit Kettlebells verschiedene Möglichkeiten und Methoden, um das Muskelwachstum gezielt anzuregen.

Eine entsprechende Ernährungsumstellung vereinfacht den Prozess.

Kettlebell- und Schlingentraining - Kombinationsmöglichkeiten, Teil 1

Kettlebells und Schlingentrainer sind gute Trainingsgeräte.
 
Doch auch diese haben im Training ihre Schwächen. Um einige davon ausgleichen zu können, haben mein Kollege Marcel Doll und ich eine kleine Videoserie gedreht, die ein paar mögliche Beispiele zeigt.
 
Viele der Übungen sind nur für fortgeschrittene Sportler geeignet und teilweise auch nur in Einzelfällen anzuwenden.