Neuester Beitrag

Neue Seminartermine und -angebote - nur noch kurz zum alten Preis

In den letzten Wochen haben mein Team und ich einiges umstrukturiert, um in Kürze wieder mehr Fitness- und Trainingsinhalte übersichtlicher zur Verfügung stellen zu können.

Dafür haben wir neue Seminartermine und neue Seminarinhalte veröffentlicht und für 2018 sind ebenfalls neue Seminarthemen in Planung.

Teilweise haben wir die Inhalte unserer Seminare umstrukturiert, optimiert und ausgeweitet, was u. a. zu neuen Seminartiteln geführt hat.

Das bedeutet u. a. auch, dass wir teilweise wieder neue, verbesserte Lehrmethoden integriert haben, die das Erlernen der Bewegungsabläufe noch mehr vereinfachen und beschleunigen.

Folgende Fitness-/Trainingsseminare stehen nun zur Verfügung:

  • Kettlebell-Grundlagen Seminar 1 (offen für alle Interessierten)
  • Kettlebell-Grundlagen Seminar 2 (offen für alle Interessierten, bereits das Seminar 1 besucht haben, was am gleichen Tag möglich ist)
  • Zertifizierung zum Basic Kettlebell Trainer
  • Zertifizierung zum Advanced Kettlebell Trainer
  • Bodyweight Training (Fit ohne Geräte)
  • Joint Mobility für Einsteiger
  • Joint Mobility für Fortgeschrittene
  • D.V.R.T.-Grundlagen Seminar 1 (Einführung ins Dynamic Variable Resistance Training-System)
  • D.V.R.T.-Grundlagen Seminar 2 (Dynamic Variable Resistance Training für Fortgeschrittene)

 

In wenigen Tagen geht unsere neue Internetseite mit genaueren Inhaltsbeschreibungen dazu online.

Seit 5 Jahren haben wir die Seminarpreise nicht erhöht. Nun passen wir sie allerdings einmal wieder an.

Das bedeutet, dass bis zum Start unserer neuen Internetseite alle Seminare noch zum alten Preis angeboten werden.

Nutze die Chance und melde dich hier an: www.kettlebellseminare.de.

Blog

Korrekturübung für einen stabileren, explosiveren Kettlebell-Swing

Wenn der Rhythmus beim Swing mit der Kettlebell nicht stimmt, können u. a. die Schultern und der Rücken überlastet werden.

Um schnell die Swing-Technik zu verbessern, kann die im Video gezeigte Übung helfen.

Sie bewirkt gleichzeitig mehr Stabilität und Explosivität in der Bewegungsausführung.

6 erfolgreiche und einfache erste Schritte zur Ernährungsumstellung

Mir ist letztens wieder einmal bewusst geworden, wie gut sich gezielte Bewegung dazu nutzen lässt, sich besser zu ernähren.

In den über 20 Jahren, die ich nun als Trainer tätig bin, stelle ich immer wieder fest, dass die meisten Menschen automatisch zu gesünderen Nahrungsmitteln greifen, wenn sie sich regelmäßig bewegen.

Da sich viele Menschen so schwer mit einer dauerhaft gesunden Ernährung tun, kam mir der Einfall für diesen Artikel, um einen recht einfachen und sehr praktikablen Weg zu dauerhaft gesünderen Ernährungsgewohnheiten vorzustellen.

Übung für starke, stabile, gesunde Schultern und eine bessere Haltung

Viele Fitness- und Kettlebell-Sportler können ihre Schultern noch nicht ausreichend stabilisieren, was zu Überlastungen und Verletzungen im Training führen kann.

Im Video wird eine sehr effektive Korrekturübung gezeigt, die eigentlich die Grundvoraussetzung für Übungen wie z. B. Cleans, High Pulls und Snatches mit der Kettlebell darstellt.

Leider haben sehr viele Sportler damit noch große Schwierigkeiten.

Einer der häufigsten Fehler im Fitness- und Krafttraining: zu geringe Reizsetzung im Training

In diesem Beitrag stelle ich einen der häufigsten und zugleich gravierendsten Fehler vor, den ich im Fitness- und Krafttraining beobachten kann.

Ein wesentliches Grundprinzip von Training ist die Progression, also die stetige Erhöhung des Trainingsreizes.

Ohne dieses Grundprinzip müssen Trainingsfortschritte leider ausbleiben, da es zur Plateaubildung kommt.

Im Video wird erklärt, wie man diesen häufigen Fehler vermeiden kann.

Ein häufiger Fehler beim Krafttraining: falsche Interpretation von Wiederholungszahlen

Viele Fitnesssportler scheinen die wirkliche Bedeutung von Wiederholungszahlen im Trainingsplan nicht zu verstehen oder interpretieren diese falsch, was das Trainingsergebnis stark beeinträchtigen und zur Plateaubildung (Leistungsstagnation) führen kann.

Im Video gibt es Tipps, um dies zu vermeiden und bessere Trainingsergebnisse zu erzielen: